Alle Nachrichtenmeldungen

7ter Wettkampftag 1.BL-Mitte

Mit überraschend deutlicher Differenz sicherten sich die Durlacher Erstligaheber am Samstag gegen den Favoriten aus St. Ilgen den zweiten Saisonsieg. 729,7 : 576,0 Kilogramm lautete das Ergebnis zum Wettkampfende zugunsten des KSV. Beide Mannschaften traten Ersatz geschwächt an, doch konnten die Gastgeber den Ausfall von Max Platzer und Norman Blasche deutlich besser kompensieren. Dirk Reinheckel ( Stossen) und Friedemann Streich (Reissen) erreichten 80 Kilopunkte und blieben damit im Rahmen ihrer Möglichkeiten.

Weiterlesen …

Heinsheim – KSV Durlach (674,4 : 703,4)

Mit dem ersten Sieg dieser Saison beschließen die Durlacher Erstligaheber die Vorrunde. Obwohl man auf Durlacher Seite auf den Einsatz des Bulgaren Georgiev verzichten mußte, bestätigte das Team die in dieser Saison starken Leistungen und konnte erstmals einen Sieg verbuchen. 703,4 : 674,4 Kilo- Punkte lautete das Ergebnis zugunsten der Durlacher, die damit dem Klassenerhalt einen deutlichen Schritt näher kamen.

Weiterlesen …

St. Ilgen – KSV Durlach (794,7:759,6)

Mit der dritten Niederlage in Folge finden sich die Gewichtheber des KSV Durlach nach dem dritten Wettampftag nun auf dem letzten Tabellenplatz der ersten Liga. Erneut steigerten die Durlacher ihre Leistungen, stellten den seit Jahren bestehenden Vereinsrekord ein und doch reichte es nicht den favorisierten Gastgebern aus St. Ilgen den Sieg streitig zu machen. 794,7 zu 759,6 Kilopunkte lautete das Endergebnis, welches die Kurpfälzer vom ungeliebten Abstiegsplatz bringt und die Durlacher dort vorerst festsetzt.

Weiterlesen …

KSV Durlach – AV Speyer (730.0:761.0)

Mit einer Niederlage starteten die Erstligaheber des KSV Durlach in die neue Saison. Gegen den Aufsteiger der letzten Runde, der AV Speyer mussten sich die Durlacher mit 761 zu 730 Kilopunkten geschlagen geben. Das Ergebnis knapp unter dem Vereinsrekord von 757 Punkten reichte nicht aus, den favorisierten Pfälzern den Sieg zu nehmen, die mit diesem Ergebnis ihren Anspruch auf den Meistertitel dieser Runde klar anmeldeten. Überraschend im Durlacher Team kam der Einsatz des Bulgaren Georgiev. Der 70 Kg- Mann zeigte in den letzten Trainingseinheiten ansteigende Form und rückte für den noch an einer Rückenverletzung laborierenden Kevin Schweizer in die Sechserformation.

Weiterlesen …